INSTITUT FÜR MUSIKALISCHE AKUSTIK
WIENER KLANGSTIL (IWK)
Institut         Projekte         Forschung         Lehre         Publikationen         Service

Akustisches Labor


Das Akustische Labor des Institutes für musikalische Akustik – Wiener Klangstil (IWK) bietet eine Vielzahl an Analysemöglichkeiten, wie zum Beispiel:
  • Klanganalysen
  • Messungen der Abstrahlcharakteristik
  • Akustische Eingangsimpedanz
  • Modalanalyse
  • Inferometrie, Messungen zur vibrations Analyse
  • Hochgeschwindigkeits Aufnamen
  • und vieles mehr....
Akustisches Labor IWK Institut für Wiener Klangstil

Reflektionsarmer Raum


Ein (Schall-)Reflektionsarmer Raum ist ein spezieller akustischer Laborraum, dessen Wände so beschaffen sind, dass sie nahezu keinen Schall reflektieren. Der reflexionsarme Raum des Instituts entspricht der ÖNORM S 5035.

Eingang in den Reflexionsarmen Raum IWK Akustisches Labor Reflexionsarmer Raum IWK

In Zusammenhang mit dem reflektionsarmen Raum stehen eine Vielzahl an Mess- und Studiomikrofonen sowie digitale Aufnahmegeräte (Harddisk-Recording) mit bis zu 24 Kanälen zur Verfügung.

Messung der Abstrahlcharakteristik von Musikinstrumenten.

Software gesteuerter Drehtisch

Mechanische Schwingungsanalyse

 


Zur Analyse der mechanischen Schwingungseigenschaften von Testobjekten stehen mehrere Methoden und Geräte zur Verfügung:
  • Admittanzmessung
  • Modalanalyse
  • Beschleunigungsmessung
Die Anregung kann je nach Wunsch mittels Impulshammer, Shaker oder Lautsprecher erfolgen. Die kleinsten vorhandenen Beschleunigungs-sensoren besitzen eine Eigenmasse von 0,2 g.
Impulshammer IWK

 

'Laser Lab' / Electronic Speckle Pattern Interferometrie

 


Schwingungsanalyse im Mikrometer Bereich mittels ESPI (Electronic Speckle Pattern Interferometrie)

Laser Lab: Optische Schwingungsanalyse mittels ESPI / IWK Laser Lab: Optische Schwingungsanalyse mittels ESPI / IWK

Schall sichtbar zu machen erfordert Verfahren der Optik, weshalb ein optisches Labor zunehmend zur Standardausstattung jeder akustischen Forschungsgruppe zählt. Ganz besonders gilt das für die Akustik von Musikinstrumenten, die Antworten sucht auf Fragen, wie und wodurch z.B. bestimmte Instrumente Klänge höchster Qualität hervorbringen, wie MusikerInnen solche Klänge hervorrufen oder aber auch wie Instrumentenbauer darauf Einfluss nehmen können.

 

Hochgeschwindigkeits Kamera / Slow Motion Untersuchungen

 


Analysieren von Bewegungsabläufen, Einschwingverhalten......

 
 
 
© IWK 2012–2015